Salome Lippuner



Salome Lippuner (geb.1956), gelernte Godschmiedin, erarbeitet sich das Handwerk des Japanischen Lacks Urushi ab 1998 in Wien und Japan. Entwickelt ihren eigenen Weg mit dem ostasiatischen Werkstoff. Gestalterisch/technischer Austausch mit Lackhandwerkern in Wajima Japan.

2012/13 Stipendiatin der Cité Internationale des Arts Paris.

2015 Gastdozentin an der Central Academy of Fine Arts CAFA in Peking.

Ausstellungen in verschiedenen Museen & Galerien in der Schweiz, Europa, Japan und China.

Sammlungen: Collection Barbier-Mueller, The Alice and Louis Koch Collection / Landesmuseum Zürich, Collection Solange Thierry de Saint Rapt.

Werke in Privatsammlungen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und Brasilien.

Lebt und arbeitet in Trogen in der Schweiz.

Kurse von Salome Lippuner