Steinbildhauen

Kursnummer 903.005
Fachbereich Stein
Kursleitung Jaya Schürch
Status Frei
Ort Kurszentrum Ballenberg
Datum 17. - 22. Juli 2017
Zeit Montag, 10.00 Uhr
Kosten CHF 980
Hinweis Materialkosten CHF 150 bis 300

Kursnummer 903.005

Fachbereich Stein

Kursleitung Jaya Schürch

Status Frei

Ort Kurszentrum Ballenberg

Datum 17. - 22. Juli 2017

Zeit Montag, 10.00 Uhr

Kosten CHF 980

Hinweis Materialkosten CHF 150 bis 300

Kursbeschrieb

Transparent, blass und durchscheinend: Alabaster sieht aus wie Milchglas, ist es aber nicht. Er sieht aus wie Stein, ist aber durchscheinend. Er ähnelt Marmor, lässt sich aber schnitzen fast wie Holz. Man entdeckt ihn beim Aufreißen der Erde oder in Felsen als so genannte „ovuli“, zu deutsch Eier.

Marmor, auch ein Stein hauptsächlich aus Kalk, ist härter als Alabaster, lässt sich aber mit mehr Details bearbeiten. Er erfordert mehr Geduld und ist eine gute Herausforderung für Fortgeschrittene.

Während diesem Kurs werden die TeilnehmerInnen die Möglichkeit haben einen Alabaster-Stein oder Marmorblock vom rohen Zustand zur fertigen Skulptur zu bringen. Sie werden lernen, den Stein von Hand mit Meisseln und Hammer zu behauen und ihn mit Raspeln und Schleifpapier fein zu bearbeiten. Wir werden die Skulpturen auf Sockeln befestigen, somit könnten sie auch in einer Ausstellung am Schluss vom Kurs präsentiert werden.

Die TeilnehmerInnen werden mit einem Material konfrontiert, das als unbeweglich und unveränderlich gilt. Mit Geduld und handwerklichen Fähigkeiten, die recht einfach zu erlernen sind, erleben sie wie sie Stein verändern können. Sie werden sich mit Ideen über Kunst, Form und Komposition auseinandersetzen können. Diskussionen werden in der Gruppe geführt über Formgebung von Gefühlen, Wünschen, Ideen, Vorstellungen, usw. Zeichnen und Modellieren mit Ton werden auch als Hilfsmittel den Formen näher zu kommen eingeführt.

Kursinfos drucken

Weitere Kurse zum Thema Stein

 
Kurs
Beginn
Kursleiter/in
Preis
Status