Porträtmodellieren in Ton

Kursnummer 523.001
Fachbereich Glas + Keramik
Kursleitung Lucia Strub
Status Frei
Ort Kurszentrum Ballenberg
Datum 25. - 27. Oktober 2019
Zeit Freitag, 17.00 Uhr
Kosten CHF 490
Hinweis Material nach Aufwand

Kursnummer 523.001

Fachbereich Glas + Keramik

Kursleitung Lucia Strub

Status Frei

Ort Kurszentrum Ballenberg

Datum 25. - 27. Oktober 2019

Zeit Freitag, 17.00 Uhr

Kosten CHF 490

Hinweis Material nach Aufwand

Kursbeschrieb

Im diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, wie man einen brennbaren Kopf in Ton
aufbaut. Ausserdem lernen Sie anhand eines lebenden Modells Methoden kennen,
wie man dessen Persönlichkeit einfängt. Dabei steht nicht primär das naturalistisch
abbildende im Vordergrund. Vielmehr haben Sie die Möglichkeit in einem von Ihnen
gewählten Bereich zwischen Ei und Porträt zu experimentieren. Angepasst an Ihre
individuellen Bedürfnisse trainieren wir anhand eines Modells die handwerkliche
Fertigkeit des Modellierens in Ton, die „Kunst des Sehens“ und die Kenntnisse der
Anatomie. Keine Vorkenntnisse nötig.

„Wenn man vom naturalistischen Bildnis ausgeht und durch fortwährende Abstriche
die reine Form, das klare Volumen ohne Nebensächlichkeiten zu finden sucht, endet
man notwendigerweise beim Ei. Ebenso gelangt man, ausgehend vom Ei, auf dem
umgekehrten Wege zu dem entgegengesetzten Ziel, zum Porträt.“ Pablo Picasso

Kursinfos drucken

Weitere Kurse zum Thema Glas + Keramik