Klöppeln

Kursnummer 953.003
Fachbereich Textil
Kursleitung Maria Lehner-Müller
Status Frei
Ort Kurszentrum Ballenberg
Datum 29. - 31. August 2014
Zeit Freitag, 17.00 Uhr
Kosten CHF 450
Hinweis Materialkosten ca. CHF 12.--

Kursnummer 953.003

Fachbereich Textil

Kursleitung Maria Lehner-Müller

Status Frei

Ort Kurszentrum Ballenberg

Datum 29. - 31. August 2014

Zeit Freitag, 17.00 Uhr

Kosten CHF 450

Hinweis Materialkosten ca. CHF 12.--

Kursbeschrieb

Ein 500 Jahre altes europäisches Handwerk neu entdecken: Mit 2 Grundschlägen und deren Kombinationen sind viele Diagonalgeflechte sowie Leinenbindungen in Form gearbeitet möglich.
Als Einstieg in die Technik klöppeln wir Muster als Schmuckband/Objekte und lernen dabei die wichtigsten Grundstrukturen und Randbildungen. Nach diesem Grundkurs sollte es möglich sein in das traditionelle Klöppeln einzusteigen oder zeitgenössische Anwendungen zu suchen.

Kursprogramm

1. Tag:
Grundschläge wie Halbschlag, Leinenschlag, Ganzschlag und Flechte, Verbindung in der Fläche, Rand mit Aussennadel.

2. Tag:
Anfang und Enden, Rand mit Innennadel, persönliche Interpretation eines Klöppelbriefes zum Thema Schmuckband/Objekt.

3. Tag:
Grundlage zur Geschichte der Spitze und der Bedürfnisse in der Mode. Beginn der persönlichen Ausführung der erarbeiteten Zeichnung. Adressangaben zur Materialbeschaffung.

Vorkenntnisse:
Keine, jedoch muss Freude an der Arbeit mit Fäden und Flechtarbeit vorhanden sein.

Material:
Pro Person eine Styroporplatte 4-5cm dick, 50/50cm mit Stoff überzogen und den Stoff mit Stecknadeln fixiert. Eine Schachtel Stecknadeln mit Glaskopf, Schere, Näh- und Stopfnadeln, Notizmaterial. Wer Klöppel hat, bringt sie mit, andernfalls werden 24 Klöppel zur Verfügung gestellt, das Arbeitsmaterial (Leinen) kann an Ort gekauft werden.

Kursinfos drucken

Weitere Kurse zum Thema Textil

 
Kurs
Beginn
Kursleiter/in
Preis
Status