Flachsspinnen

Kursnummer 950.003
Fachbereich Textil
Kursleitung Ruth Läng
Status Frei
Ort Kurszentrum Ballenberg
Datum 1. - 2. November 2014
Zeit Samstag, 09.00 Uhr
Kosten CHF 360
Hinweis Materialkosten nach Aufwand

Kursnummer 950.003

Fachbereich Textil

Kursleitung Ruth Läng

Status Frei

Ort Kurszentrum Ballenberg

Datum 1. - 2. November 2014

Zeit Samstag, 09.00 Uhr

Kosten CHF 360

Hinweis Materialkosten nach Aufwand

Kursbeschrieb

Früher war das Flachsspinnen eine selbstverständliche Feierabendarbeit der Mädchen und Frauen. Jedes Mädchen lernte schon früh mit Rad und Rocken umzugehen. Die vom Flachsplätz geernteten Flachsfaserzöpfe wurden durch den Winter zu Leinenfaden versponnen, der fertige Faden zu Strangen gewunden und oft jahrelang aufbewahrt. Wuchsen dann die Mädchen heran, liess man nach und nach die Aussteuern weben – Seit die Aussteuer nicht mehr mühsam angeschafft werden muss, haben die Flachsspinnräder ihre Bedeutung verloren und stehen unbenutzt in Ecken. Die Technik und Funktion des Flachsspinnrades ist faszinierend, wie auch das Arbeiten damit. Der handgesponnene Leinenfaden ist ein einmaliges Erlebnis und kann zu einem Stoff mit ganz besonderem Charakter verarbeitet werden.

Kurseigene Spinnräder stehen zur Verfügung.
Es ist auch möglich ein eigenes Spinnrad mitzubringen.

Kursinfos drucken

Weitere Kurse zum Thema Textil