Buchbinden – Grundkurs

Kursnummer 300.011
Fachbereich Druck + Papier
Kursleitung Markus Schwab
Status Frei
Ort Kurszentrum Ballenberg
Datum 29. - 31. März 2019
Zeit Freitag, 9.00 Uhr
Kosten CHF 590
Hinweis Materialkosten CHF 75

Kursnummer 300.011

Fachbereich Druck + Papier

Kursleitung Markus Schwab

Status Frei

Ort Kurszentrum Ballenberg

Datum 29. - 31. März 2019

Zeit Freitag, 9.00 Uhr

Kosten CHF 590

Hinweis Materialkosten CHF 75

Kursbeschrieb

Wir binden 3 eigene Bücher in verschiedenen Grundtechniken. Fadengeheftet und Klebegebunden. Mit einem festen Deckel mit individuell angefertigtem Buntpapier und auch eine Variante mit einem flexiblen Umschlag.
Die heutige Buchform ist seit der Zeit nach den Pergament- und Papyrusrollen bekannt.
Merkmal ist, dass bei dieser Buchform die einzelnen Blätter um 180° gewendet werden können. Fachsprachlich reden wir auch vom Kodexeinband (Plural = Codices, lat. caudex Buchenbrett). Die Einbände in Kodexform ab dem 4. Jh. nach Christus haben denn auch oft Deckel aus Buchenholz mit einem Lederüberzug. Das erste Beschreibmaterial war Pergament. Später wurde es dann durch das Papier abgelöst. Die erste Papiermühle in der Schweiz entstand im Jahre 1411 in Marly bei Freiburg. Bücher wurden erst ab ca. 1440 in grösseren Mengen gedruckt. Vorher waren es die Handschriften, meistens aus den Klöstern.
Diese Buchform hat sich im Wesentlichen bis heute erhalten. Wir erleben im Kurs diese Technik.

Kursinfos drucken

Weitere Kurse zum Thema Druck + Papier