Zwirner/in

Zwirner/innen verzwirnen zwei oder mehrere Baumwoll- oder Leinenfäden miteinander. Die Richtung des Zusammendrehens ist in der Regel jener beim Spinnen entgegengesetzt, so dass die Windungen die Lage linker Schraubengänge erhalten. Beim Kreuzzwirn wird ein Faden gegenläufig von zwei anderen Fäden umzwirnt. Die Zwirne und Mischgarne können auf Ring-, Etagen- und Doppeldraht Zwirnmaschinen hergestellt werden. Zwirn wird zum Nähen, Stricken und Weben weiterverwendet.


Gefährdung
Hoher Gefährdungsgrad
Verbreitung
ganze Schweiz
Ausführende
10 - 15
13 Herstellung von Textilien
1310 Spinnstoffaufbereitung und Spinnerei

Formalisierte Aus-/Weiterbildung

Handwerksberuf Nein

Kontakt

Beerli AG
Zwirnerei-Färberei
Heidlerstrasse 2
9425 Thal
Tel.: +41 71 886 16 16
E-Mail: admin@beerli.com
www.beerli.com

Zwirnerei Rosental AG
Wilerstrasse 45
9545 Wängi
Tel.: +41 52 378 13 30
E-Mail: info@zwirn-rosental.ch
www.zwirn-rosental.ch

Zwirnerei Kehlhof AG
Frauenfelderstrasse 10
8535 Herdern
Tel.: +41 52 747 11 72

Bäumlin & Ernst AG
Bleikenstrasse 17
9630 Wattwil
Tel.: +41 71 987 02 02
E-Mail: beag@beag.ch
www.beag.ch

Werner Nef AG
Feldstrasse 4
9107 Urnäsch
Tel.: +41 71 364 10 30

Ähnliche Berufe