Sodmacher/in

Die Sodmacher/innen stellen sogenannte Sodbrunnen her. Ein Sodbrunnen ist ein Brunnen im Boden, ein senkrechtes zylindrisches Loch, das bis zum Grundwasser hinunter reicht. Die Sodmacher/innen graben dieses Loch bis knapp unter den Grundwasserspiegel. Ein Sodbrunnen ist in der Regel ein Ziehbrunnen. Man lässt an einem Seil oder an einer Kette ein leerer Kessel herunter, um damit Wasser zu schöpfen.

 


Gefährdung
Hoher Gefährdungsgrad
Verbreitung
ganze Schweiz
Ausführende
< 5
42 Tiefbau
4221 Rohrleitungstiefbau, Brunnenbau und Kläranlagenbau

Formalisierte Aus-/Weiterbildung

Handwerksberuf Nein

Ähnliche Berufe