Fassadenbauer/in

Nach einer dreijährigen Ausbildung verleihen Fassadenbauer[1] den Gebäuden zum einen eine ästhe­tisch ansprechende Hülle und zum anderen schützen sie diese vor Nässe, Hitze und Kälte, indem sie die Fassaden mit entsprechenden Materialien bekleiden. Bevor sie die Gebäudebekleidung unter an­derem mit Faserzement, Holz, Metall, Naturstein oder Glas vornehmen, bauen sie mit entsprechen­den Materialien geeignete Unterkonstruktionen und Wärmedämmungen ein. Die Montage von Schallschutz-, Brandschutz- und Solarmodulen sowie die Sanierung von Altbauten gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich von Fassadenbauern, die insbesondere über Schwindelfreiheit, ausreichend räumliches Vorstellungsvermögen, handwerkliches sowie technisches Geschick und einer kräftigen Konstitution verfügen.

mehr lesen

Im Frühmittelalter, als im Auftrag von Adel und Geistlichkeit und unter Anleitung von wanderten Werkmeistern europaweit Burgen und Schlösser sowie Kirchen und Köster gebaut wurden, erhielten die Gebäude ebenfalls vielfältige Bekleidungen. Inwiefern dies von spezialisierten Handwerkern wie Fassadenbauern ausgerichtet wurde, lässt sich bedingt feststellen, denn im schweizerischen Bauge­werbe bildete sich erst im Verlaufe der Zeit ein qualifiziertes und wanderndes Handwerk, das sich im Zuge der Städtegründung im Hoch-und Spätmittelalter in Zünften und Bruderschaften organisierte. Neben dem zünftig organisierten Bauhandwerk entwickelte sich allmählich auch ein gewinnorientier­tes Unternehmertum, welches immer noch Bestand hat (vgl. hierzu noch den Eintrag zum Gerüst­monteur/in).

 

[1] Für bessere Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet. Alternative Schreibweise: Fassadenbauerin.

 

Artikel als PDF

 

Literatur

Lüthi Christian: Baugewerbe, in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), abgerufen am 30.07.2018.

www.berufsberatung.ch → Eintrag Fassadenbauer/in, abgerufen am 28.08.2018.


Gefährdung
Geringer Gefährdungsgrad
Verbreitung
ganze Schweiz
Ausführende
> 50
43 Vorbereitende Baustellenarbeiten, Bauinstallation und sonstiges Ausbaugewerbe
4391 Dachdeckerei und Zimmerei

Formalisierte Aus-/Weiterbildung

Handwerksberuf Ja

Beruf Fassadenbauer/in EFZ

Fachrichtung

Berufsnummer 51908

Lernende 18

Polybau
Lindenstrasse 4
Postfach
9240 Uzwil
Tel.: +41 71 955 70 41
E-Mail: info@polybau.ch
www.polybau.ch

Kontakt

Polybau
Lindenstrasse 4
Postfach
9240 Uzwil
Tel.: +41 71 955 70 41
E-Mail: info@polybau.ch
www.polybau.ch

Gebäudehülle Schweiz
Verband Schweizer Gebäudehüllen-Unternehmungen
Lindenstrasse 4
Postfach
9240 Uzwil
Tel.: +41 71 955 70 30
E-Mail: info@gebäudehülle.swiss
www.gh-schweiz.ch

Ähnliche Berufe