Aktuell

Schutzkonzept für das Kurszentrum Ballenberg unter Covid-19

Am 27. Mai 2020 hat der Bundesrat entschieden, dass ab dem 6. Juni Präsenzveranstaltungen auch mit grösseren Gruppen wieder erlaubt sind.

Zur Aufnahme des Präsenzunterrichts müssen Weiterbildungsanbieter über ein Schutzkonzept verfügen und gewährleisten, dass die Vorgaben zu Hygiene und Abstand eingehalten werden. Im Schutzkonzept muss dargestellt werden, wie die Hygiene- und Verhaltensregeln des BAG eingehalten werden. Verantwortlich für die Erstellung der Schutzkonzepte ist jeder einzelne Betrieb. Eine Genehmigung der Konzepte durch kantonale oder Bundesstellen ist nicht vorgesehen.

Das Kurszentrum Ballenberg hat vom Dachverband der Weiterbildung SVEB ein Grobkonzept für Schutzkonzepte in der Weiterbildung übernommen und angepasst.

Schutzkonzept für das Kurszentrum Ballenberg unter Covid19 V02_2020

 

> zurück