Aktuell

Handwerker/in in der Denkmalpflege – eine Weiterbildung mit Perspektiven

Der zweijährige berufsbegleitende Lehrgang „Handwerker/in in der Denkmalpflege“ richtet sich an engagierte Berufsleute aus verschiedenen Bauberufen, die sich für historisch wertvolle Bauten und deren Schutz und Erhaltung interessieren. Der modular aufgebaute Lehrgang orientiert sich stark an praktischen Tätigkeiten. Die Teilnehmenden wählen eine von acht Fachrichtungen:

  • Gartenbau
  • Holzbau
  • Malerei
  • Mauerwerk/Verputz
  • Möbel/Innenausbau
  • Naturstein
  • Pflästerung/Trockenmauerwerk
  • Stuck

und schliessen mit der Berufsprüfung Handwerker/in in der Denkmalpflege mit eidgenössischem Fachausweis ab. Handwerkerinnen und Handwerker in der Denkmalpflege sind spezialisiert auf traditionelle Techniken in ihrem gelernten Beruf. Mit dieser zusätzlichen Qualifikation können sie ihr fachliches Wissen in einem attraktiven Tätigkeitsbereich erweitern und anspruchsvolle Aufträge ausführen.

Der nächste Lehrgang beginnt im März 2017. Eine Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 28. April 2016, um 18 Uhr im Baumeister Kurszentrum Effretikon statt. Interessentinnen und Interessenten sind herzlich zu diesem Anlass eingeladen! Bitte melden Sie sich bis spätestens 14. April 2016 via Anmeldetalon oder Webseite an.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie auf der Webseite www.handwerkid.ch.

> zurück