Aktuell

PRIX JUMELLES: VERNISSAGE UND PREISVERLEIHUNG

PRIX JUMELLES 2018
aus den 36 Bewerbungen für gutes Handwerk «L’intelligence de la main» –
sind die folgenden 10 Handwerker und Gestalterinnen für den
PRIX JUMELLES 2018 nominiert :
Françoise Bolli, Glasgestalterin Yverdon-les-Bains
Sabina Brägger, Designerin Störleder Olten
Isabel Bürgin, Textilgestalterin Basel
Sonja Henggeler-Gerber, Keramikerin Wädenswil
Dominic Knecht, Modedesigner Zürich
Mazina Schmidlin-Könz, Sgrafittozeichnerin Zürich
Claudine Hartung, Claudia Lazzarini und Sonja Reichen,
transalpines Weiberprojekt, Poschiavo und Zürich
Roger Weber, Automatenmacher Niederlenz
Ramon Zangger, Möbelschreiner Samedan
Marco Zimmermann, Designer Holzbrillen Bern

Aus den 11 Bewerbungen für gute Vermittlung «Le transfert du savoir-faire» –
sind die folgenden 5 Projekte für den
PRIX JUMELLES 2018 nominiert:
Haus der Farbe, Bildungsgang Gestaltung im Handwerk FA, Zürich
Josefina Eliggi und Luzius Schnellmann, ANNA & JUAN, Zürich
Stefan Jakob, Keramik und Animation, Zürich
Philipp Kuntze, World Crafts, Bern
Margrit Linder, Gras-Handbesen, Meisterschwanden
Es stehen für beide Kategorien je CHF 10’000 als Preisgeld zur Verfügung.

Die Preisverleihung findet

um 17.00 Uhr

im Gutshof aus NOVAZZANO
im Ballenberg Freilichtmuseum der Schweiz statt.

Die Ausstellung dauert bis Sonntag, 31. Oktober 2018.

Jurymitglieder:
Peter Fink,
Töpfermeister, Preisträger PRIX JUMELLES 2016, Ependes
Marion Geissbühler,
Goldschmiedin, Preisträgerin PRIX JUMELLES 2016, Konolfingen
Matthias Haupt,
Verleger, Bern
Adrian Knüsel,
Leiter Kurszentrum Ballenberg
Barbara und Elisabeth Schürer,
Co-Präsidentinnen der FONDATION JUMELLES, Bern
Beatrice Tobler,
Mitglied der Geschäftsleitung Ballenberg, Freilichtmuseum der Schweiz

 

 

 

> zurück